Love Typography by Cornelia Hein - Love Nela

Let’s talk about love

Veröffentlicht: Sonntag, 22. April 2012

Für den einen ist die Liebe eine chemische Kettenreaktion, für den anderen ein kurzzeitiger Gehirnausfall, für viele Anlass, sich hemmungslos an ihr zu reiben. So entstehen gerade in Start- und Endphasen der Liebe zwischen himmelhoch jauchzend und abgrundtief traurig die schönsten Texte, die meisterhaftesten Gemälde und die gefühlsbetontesten Fotos. Warum? Weil die Liebe ihre ganz eigene Typographie (*) besitzt. Eine Typographie, die die Gestaltung der Liebes-Kapitel im großen Buch des Lebens massiv verändert.

Wenn das Leben wirklich ein Buch mit vielen Kapiteln und Abschnitten ist, dann ist die Liebe die schönste Gestaltungsmaßnahme, die es sich ausgedacht hat. Die Effekte lassen sich bereits im Kleinen nachvollziehen: Die Typographie von Tagebüchern beispielsweise ändert sich, sobald Liebe ins Spiel kommt. Plötzlich werden Schriften GEWALTIGER, geschwungener, farbiger und Buchstaben als i-Tüpfelchen mit Herzchen statt Punkten ausgeführt. Kinokarten, Postkarten und Fotos lockern das Seitenlayout auf und durchbrechen in der Folge die zumeist in Eile dahingekritzelte Hölle emotionaler Unleserlichkeit.

(Designs: Cornelia Hein / Love Nela)

Doch nicht nur ihr verschriftlichtes Zeugnis, sondern auch die Liebe selbst hat eine ganz eigene Typographie. „Das Gehirn ist beeindruckend. Es arbeitet 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Von der Geburt an bis zu dem Moment, in dem man sich verliebt”, las ich kürzlich. Es ist genau dieser Punkt, in dem die Sachlichkeit dem Expressionismus weicht und die dröge Tristesse dem Manifest des Frühlings. Dann kämpft sich die Liebe mit ihren Formen und Farben durch das Schwarz hindurch, bis spätestens die Typographie des nächsten Kapitels einer Blumenwiese gleicht – mit Schmetterlingen.

Ich sag mal: Raus auf die grüne Wiese – zum Hasen!

Mehr aus meinem Tagebuch – HIER!

(*) Typographie: Meist bezeichnet Typografie heute jedoch den Gestaltungsprozess, der mittels Schrift Bildern, Linien, Flächen und typografischem Raum auf Druckwerke und elektronische Medien angewendet wird.

FACEBOOK KOMMENTARE:

Kommentare

  1. Gepostet von Richard am Sonntag, 22. April 2012

    Cornelia macht tolle Sachen. Danke fürs Verlinken der Page. Woher kennt ihr euch?

  2. Gepostet von Nelly am Sonntag, 22. April 2012

    kurzer, aber schöner text. die bilder von nela sind auch schön. FRÜHLING!

  3. Gepostet von Brad am Sonntag, 22. April 2012

    Als alter OC California Fan habe ich natürlich Wege gesucht, in Orange County Urlaub zu machen, wegen der hotten Surfer :o)

  4. Gepostet von Coquette am Sonntag, 22. April 2012

    Schöner, ansteckender Text… Habe direkt Lust bekommen, Herzchen zu verteilen ;-)♥♥♥♥♥ Ich wünsche euch allen trotz Regenwetter heiße Frühlingsgefühle!!!

  5. Gepostet von Nela am Sonntag, 22. April 2012

    Danke, war echt eine Überraschung heute morgen :) Und natürlich darfst du gerne mal zu Besuch kommen. Freu mich schon :)

  6. Gepostet von Kiki Mantz am Sonntag, 22. April 2012

    Ach, wie schön ist`s der Welt mitzuteilen, man liebt…und wie wunderschön sind die Kunstwerke von Love,Nela
    Gefühle in Bildform, die einfach berühren…

    … mit so viel Liebe drin!

  7. Gepostet von Brad am Sonntag, 22. April 2012

    hi, vielen dank. finde ich auch. gern fan des blogs werden bei facebook, da wird bald mehr gemeinsame bild-wort-kunst kommen :o) ich freu mich drauf. so viel zur eigenwerbung und liebe grüße

Antworten

Teil mir Deine Meinung mit. Ich freue mich über Feedback!