Miss Piggy und Brad Shaw

Wenn ich Glamour bin, du ein positives Neutron und die Handetasche lebt: Zitierfähiges Trash-TV

Veröffentlicht: Donnerstag, 18. Juli 2013

Zum zweiten Teil der b(-usen/-otox)-promi-beladenen Reality-Show „Wild Girls“ fällt mir nichts mehr ein. Nicht, dass wir uns nicht köstlich amüsiert hätten. Nur haben wir wenig Substanzielles aus der Stunde Stutenbissigkeit unter Afrikas Sonne mitnehmen können. Zu wenig zum Schreiben, bis auf einen Satz. Ein Satz, der dafür sofort in unserer kollektives Trash-TV-Zitier-Gedächtnis gegangen ist.

Und wenn ich Glamour bin, was bist du dann?“

Ehrlich gesagt wusste ich bis letzte Woche gar nicht, wer Sophia Wollersheim ist, liebe Kader Loth. Macht aber nichts. Wichtiger ist zu wissen, was ich das nächste Mal sagen muss, wenn mich eine Blondine mit scheinheiligen Schmeicheleien eiskalt aus der heißen Wüste kegelt.

Und weil ich heute vor Dienstbeginn schon zehn Leute angerufen habe, um „Und wenn ich Glamour bin, was bist du dann?“ ins Telefon zu brüllen, hier unsere liebsten fast universell anwendbaren Trash-TV Zitate:

  • Ich hab die Haare schön!“ (Johanna bei DSDS)
  • Ich bin fick und fertig!“ (Narumol bei ‘Bauer sucht Frau’)
  • Ich bin ein positives Neutron!“ (Anni bei GNTM; Danke, Martin)
  • Was geht da los da rein?“ (Brigitte Nielsen im Dschungelcamp)
  • Mich hat eine Möwe angekackt. Das bringt Glück“ (Fiona Erdmann bei GNTM)
  • Ich habe eine Schmetterlingsphobie!“ (Gisele bei GNTM)
  • Da fehlt noch ein bisschen Ausstrahlung, nimm dir ein Beispiel an Fukushima!“ (Heidi Klum bei GNTM; Danke, Vanessa)
  • Die Handetasche musse leben!“ (Bruce Darnell bei GNTM)
  • Ohne Tasche keine Competition!“ (Denise Dahinten bei GNTM)
  • My air was away!“ (EX-GNTM Sarah Knappik im Dschungelcamp)
  • Zack die Bohne!“ (Gina-Lisa Lohfink in GNTM)
  • Es gibt nur eine Naddel und du bist die Nadine.“ (Nadja abd el Farrag bei ‘Big Brother’)


Was habt ihr gemerkt? GNTM ist voll von Alltagsphilosophie. Gut, dass es noch ‘ne Staffel gibt!

Fallen euch weitere Weisheiten ein? Vielleicht von Georgina? Oder Micaela?

Mein liebstes Trash-TV-Zitat stammt übrigens aus einer hochoffiziellen Pressekonferenz aus dem Jahr 1997. Und die war wahrhaftig derart schräg, dass man sie sich immer wieder ansehen kann – allein wegen der Buffalos:

[youtube_sc url=”http://www.youtube.com/watch?v=-wIXwZvLBwk”]

Wenn wir Freunde wären, dann würdest du so ‘nen Scheiß überhaupt nicht machen.

Zum Beispiel? – Ganz Barcelona deinen Popo zeigen!

Stay fashionable,

kurz-unterschrift11

Mehr Fernsehen – HIER!

Antworten

Teil mir Deine Meinung mit. Ich freue mich über Feedback!