Fleet Meet Stylerainking FashionBloggercafe II

Favourite Fashion Friends II

Veröffentlicht: Samstag, 16. November 2013

Kinder, wie die Zeit vergeht. Es war ein verregneter Samstagnachmittag, ich war gerade 29c geworden und sah so furchtbar aus, wie man nach einer furchtbar langen Freitagnacht eben aussieht, als ich mich zum letzten Mal furchtbar ungestylt fühlte. Ein Jahr später, es war ein verregneter Samstagnachmittag, ich war gerade 20d geworden, hatte eine lange Freitagnacht hinter mir, und sah dementsprechend furchtbar aus, stand die Neuauflage an.

In der FleetMeet "Fotobox"

In der FleetMeet “Fotobox”


Was soll ich sagen? Wieder verließ ich das FashionBloggerCafé „FleetMeet“ des Online-Magazins „Styleranking“ mit dem Gefühl, dass ich weiterhin auf extravagante Texte als auf extravagante Teile setzen sollte, um euch bei der Stange zu halten. Die Mode überlasse ich lieber den anderen. Modeblogs zu lesen, muss nämlich gar nicht auf RTL-Mittwochnachmittagsniveau stattfinden. Ihr müsst nur die richtigen finden. Dann dürft ihr euch nach der ZEIT ruhigen Gewissens Zeit für Modeblogs nehmen.

Vielleicht ist es wirklich so, dass manche Modeblogs sich zwar mit dem letzten Schrei oder Furz von irgendetwas oder irgendjemandem befassen, in Textqualität, Originalität und Intellekt dagegen daher kommen wie pupsige Stangenware, die irgendwo auf dem Wühltisch endete. Schlimmer nur jene, die derart affektiert auf wertvoll machen, dass wir einfach lachen. Augenrollend. Warum nehmen sich Menschen mit Blogs eigentlich immer so furchtbar ernst und wichtig?

Aber eben nicht alle. Auf dem „FleetMeet“ zumindest habe ich mal wieder ein paar meiner liebsten Hamburger Brains getroffen – hübsch verpackte Brains, versteht sich.

Joleena von Based

Joleena Based Hamburg Fashion Blog


Martin von Look-Scout

Martin von Look-Scout


und Bettina von Coquette’s Style

Bettina von Coquettes Style Fashion Blog Hamburg

kann ich euch nur wärmstens als Herz legen, wenn ihr mehr wollt als überschminktes Affentheater. Weil es schön ist, neben schönen Bildern auch mal schöne Texte zu lesen – ohne Standardphrasen, Hohlroller, Worthülsen und dämlich formulierte Dümmlichkeiten. Gerade im Internet.

Stay fashionable,

kurz-unterschrift2

Mehr aus meinem Tagebuch – HIER!

Antworten

Teil mir Deine Meinung mit. Ich freue mich über Feedback!