Gina-Lisa Lohfing auf der Philipp Plein Show in Barcelona

Prinzessin Gina-Lisa Lohfink von Anhalt: Wieder auf den Hengst gekommen?

Veröffentlicht: Mittwoch, 7. Dezember 2011

Nadja Anna Gina-Lisa Prinzessin von Anhalt, Herzogin zu Sachsen und Westfalen, Gräfin von Askanien – so Gina-Lisa Lohfinks neuer Titel nach der anstehenden Adoption durch Prinz Frédéric von Anhalt. Das wisst ihr bereits. Weniger Thema war bisher, dass sich Gina-Lisa damit in die Nachfahren Katharinas der Großen einreiht. „Men Eater“ unter sich – schließlich war die russische Zarin nicht gerade als Kostverächterin bekannt. Gina-Lisa auch nicht. Nur, dass sie jetzt eben mit Loona Liebe macht.

Gina-Lisa schaffte es 2011 ja immer wieder, uns zu überraschen. Erst ihr Outing als Teilzeit-Lesbe (mehr HIER), dann ihr Zickenkrieg mit Tessa Bergmeier auf der Pro7-Alm und jetzt der Adoptionsantrag. “Nadja Anna” und Frédéríc peilen eine klassische Win-Win-Situation an: Er will eine Tochter, sie in den USA Karriere machen – als Prinzessin.

Was Frédérics Gattin Zsa Zsa Gabor zum neusten Kinderwunsch ihres Göttergatten sagt, wissen wir nicht. Katharina die Große allerdings wird sicherlich stolz auf ihre blonde Verwandte herunterschauen. Vielleicht wird sie sich in ihrer iCloud auch Gina-Lisas Porno auf dem iPad ansehen und denken: Ja, sie ist eine von uns! Katharina, so ist es überliefert, pflegte übrigens eine Sexbeziehung mit ihrem Lieblingspferd.

So, what comes next, Gina-Lisa!?

Mehr Gossip – HIER!

Mehr TV-Trash – HIER!

Kommentare

  1. Gepostet von siggi am Mittwoch, 7. Dezember 2011

    einfach eine blöde K.uh und schwachsinniger Depp in L.A. Die wird nirgendwo Erfolg haben.
    übrigens Katharina die Grosse kommt aus dem Hause Anhalt-Zerbst, diese Linie gibt es schon lange nicht mehr und hat aber überhaupt nichts mit dem anderenverarmten Haus Anhalt zu tun. Auch stimmt es nicht das eine Sex-Beziehung zu ihrem Pferd hatte, was stimmt ist das sie einen Sattel besaß in den, heute würde man sagen, ein ” Dildo ” eingebaut war. Ich lese dein Blog gerne, aber besser recherchieren

  2. Gepostet von Brad am Mittwoch, 7. Dezember 2011

    hihi, danke für dein sofortiges feedback. gebe zu: die brücke wurde plump über den askanien-titel geschlagen. und zum pferd: ich habe das gerade wieder bei terra x’ “hape reist durch die weltgeschichte” gehört. ein historischer gossip-mythos?

    viele grüße und weiter lesen, gern auch meckern :o)

    brad

  3. Gepostet von siggi am Freitag, 9. Dezember 2011

    Hi Brad,

    das ist sicherlich ein Mythos, und einige finden die Vorstellung zumindest ” interessant :-)

  4. Gepostet von Brad am Freitag, 9. Dezember 2011

    es ist wie mit Dan Brown: Um Menschen für Geschichte zu interessieren, ist jedes Mittel recht :) naughty but nice

Antworten

Teil mir Deine Meinung mit. Ich freue mich über Feedback!