Brad-Shaw-macht-Blanking-yeah

Leg mich flach: Brad macht Planking und pimpt sein Liebesleben mit Kunst

Veröffentlicht: Sonntag, 2. Oktober 2011

Da ich mich aus intellektueller Langeweile ja wieder mit der holden Kunst beschäftige (mehr HIER), habe ich mich dazu entschieden, mein Leben nun auch dem Planking zu widmen. Deshalb habe ich drei gute Botschaften für euch. Erstens: Anorexie ist wieder total in! Zweitens: Brustimplantate sind dagegen total out – Schließlich hindern sie einen nur daran, flach wie ein Brett in der Gegen herumzuliegen! Und drittens: Jungs, die sich für Kunst interessieren sind so hot, dass sie nach dem klassischen Galerie-Dating sofort noch die Bilder in euren Schlafzimmern sehen sollten!

-> siehe auch: Ich date also bin ich Kunst – HIER!

Ich habe mich heute von meinen Redaktionskollegen über die Gefahren des Plankings aufklären lassen (mehr im Spiegel – HIER). Angeblich sind ja schon Leute beim Versuch, flach wie eine Planke (Englisch: Blank) aus dem siebten Stock gefallen und liegen jetzt im Koma. Deshalb lasse ich mich lieber an weniger gefährlichen Plätzen flachlegen: Zum Beispiel in meinem Bett… Parterre!

Intellektuelle checken

Davon mal angesehen: Wie bereits meine Besetzungscouch (mehr HIER) und Shoefiti (mehr HIER) beweist auch Planking, dass Kunst kein Kapital erfordert – wenn man nicht unbedingt mit Manolos Shoefiti betreibt. Ich finde, ihr solltet alle mitmachen und kulturell wertvoller werden.

Dann kriegt ihr auch wieder Typen mit Niveau ab. Denn: Männer mit Hirn sehen ab und zu mal gut aus.

Kunstvoll daten /Kunst als Ausrede

Um das Thema mal weiter zu fassen: Dates in Galerien und Museen gehören nicht ohne Grund zu den Klassikern. Erst trinkt man einen Sekt, dann spricht man über Bilder und Skulpturen, dann trinkt man noch einen Sekt, und noch einen – und schließlich zeigt man seiner Begleitung noch die schönsten Kunstobjekte des heimischen Präsenzbestands. Und wer sich dann noch gekonnt aufs Bett wirft, ist nicht billig, sondern macht einfach – Planking.

Ich hatte mal einen Freund, der hatte einen Kunstdruck des “Schrei” von Edvard Munch im Schlafzimmer hängen. Gruselig! Und: Ich habe gerade Planking auf einem Gabelstapler getestet. Ich sag euch: Das war anstrengender als das Kamasutra!

Fuck, I’m thirty,

Kein bock auf Kunst? Trash – HIER

… und Models wie Mario Galla HIER!

Ich date, also bin ich Kunst – mehr HIER!

I love Shoefiti – mehr HIER!

Brads Besetzungscouch – mehr HIER!

Kommentare

  1. Gepostet von Torben am Donnerstag, 29. September 2011

    geile seite! weiter so!!!!

  2. Gepostet von Jennifer Kelter am Donnerstag, 29. September 2011

    Schließe mich an. Wir lieben Kunst :)

Antworten

Teil mir Deine Meinung mit. Ich freue mich über Feedback!