Turner Philipp Boy

Boy who made my day: Philipp Boy, Hottie der Woche

Veröffentlicht: Sonntag, 4. Dezember 2011

Philipp Boy hat der Nation nicht nur die seit Mitte der 00er Jahre tot geglaubten Boygroups wiedergeboren. Außerdem hat der schöne Sportsoldat dem Turnen zwischen anorektischen Tussis und gouvernantenhaften Trainerinnen gleich noch den Sex zurück gebracht. Und ganz ehrlich: Wenn der Philipp aufs Pferd springt, wollen wir alle mal Stute sein. Come on! Philipp fällt definitiv in die Sparte „Hammer Typ, den man unbedingt heiraten muss, bei dem man mit dem Sex aber nicht bis zur Ehe warten will“.

In meiner Brust schlagen bekanntlich zwei Herzen: Erstens liebe ich alles Dreckige, zweitens bin ich irgendwie auch ein Ästhet – wobei sich diese beiden Qualitäten oft nicht so leicht vereinbaren lassen wie bei cool eingetragenen Sneakers. Philipp Boy bedient klar die zweite Kategorie. Und das ziemlich gut.

.

Philipp Boy – allein der Name zergeht selbst im Winter auf der Zunge wie süßes Himbeereis im Hochsommer. Ein Gedicht! Ich bin mir sicher, er würde noch im Dschungelcamp beim Kackerlaken-Essen unglaublich gut aussehen. Dass er bei der Weltmeisterschaft Rotterdam den „Longines Prize for Elegance 2010″ als elegantester Turner in Empfang nehmen durfte, versteht sich von selbst.

Was Gott Lukas Podolski in die Beine gegeben hat, wurde bei Philipp klar in Brust und Arme invertiert. Die will ich im Dschungelcamp sehen – einfach nur 24 Stunden lang beim Baden im Tümpel, falls Jay und Indira beim Pseudo-Planschen noch Wasser drin gelassen haben. Philipp, vergiss den Leistungs-Kampf in Deiner Boygroup und fahr mit RTL in den Dschungel. Wir brauchen dich dort!

Watche the Video bei Samstag LIVE!

Damn, he’s hot

mehr Hotties – HIER!

mehr Sport HIER

Wer sollte noch ins Dschungelcamp – HIER!

Kommentare

  1. Gepostet von Tim am Dienstag, 6. Dezember 2011

    geile Sau!

  2. Gepostet von Brad am Dienstag, 6. Dezember 2011

    auf jeden!

Antworten

Teil mir Deine Meinung mit. Ich freue mich über Feedback!