Pharell Williams Raw for the Ocean G-Star

Pharrell designt für G-Star

Veröffentlicht: Dienstag, 19. Mai 2015

Früher, sagen wir mal vor acht, neun Jahren, hat Pharrell Williams ständig meinen Style geklaut, wovon es Fotos mit fast beschämender Beweislast gibt:

Pharrell Williams

Inzwischen hat er den Gute-Laune-Flashmob-Song schlechthin veröffentlicht – und ich ein Buch, das gar nicht mal so schlecht bis gut ist. Da dachte ich: Zeit für die Retour-Kutsche, Pharrell!

Well, die Denim-Kollektion „Raw for the Oceans“, die er exklusiv für eines meiner Lieblingslabels, G-Star, designt hat, ist die perfekte Gelegenheit, mal ihn zu kopieren!

Ich liebe Jacken!

Obwohl es in ein paar Zeitungsberichten zuletzt etwas anders aussah, umfasst meine Sammelleidenschaft nicht nur Sneakers und Caps, sondern auch Jacken. Tatsächlich ist meine Garderobenstange jeden Tag kurz vor dem Zerbersten. Beige Jacken, schwarze Jacken, blaue Jacken, Jeansjacken, viel zu viele Collegejacken, Trainingsjacken und prollige Winterjacken gilt es zu halten.

Ich fürchte, dass der kommende Sommer für die arme eher belastender werden wird, als sie zu entlasten. Denn ich habe mich mal wieder verliebt. In eine Jacke!

Jeansjacke G Star Raw for the Ocean by Pharrell Williams

Wie alle Teile aus der „Raw for the Oceans“-Linie ist auch diese Jacke aus bionischem Garn gewoben, das aus Plastikmüll aus den Ozeanen gewonnen wird. Sie ist also nicht nur unbedingt sexy, sondern auch umweltfreundlich.

„Mit G-Star zusammenzuarbeiten war eine offensichtliche Wahl, denn dort herrscht eine Tradition, die Grenzen von Mode und Denim auszuweiten“, erklärte Pharrell vergangenen November auf der New York Fashion Week.

Ein halbes Jahr soll sein ökologisch wertvoller Style auch die deutschen Modehäuser überschwemmen. Mich hat die Welle schon erfasst!

Raw for The Ocean G-Star bionic yarn

Ich finde die Kollektion extrem nice – und klar gibt’s auch noch ‘ne Cap für mich.

Stay fashionable,

kurz-unterschrift11

Mehr aus meinem Tagebuch – HIER!

Antworten

Teil mir Deine Meinung mit. Ich freue mich über Feedback!