Zac Efron auf dem Cover der amerikanische Men's Health. Foto: Men's Health

Hottie der Woche: Zac Efrons Feuchtgebiete

Veröffentlicht: Samstag, 14. April 2012

Zac Efron (24) auf dem Cover der amerikanischen Mean’ Health – und während sich die Mädchenschulen, Schwesternhäuser und Schwulenclubs dieser Welt beim Anblick dieses Gottes in flächendeckende Feuchtgebiete verwandeln, werden in Hollywood lediglich scharenweise Augen feucht – vor lachen.

Grund ist der Zacs digital vergrößerter Bizeps. Deshalb heute die Frage: Warum sollte es nur alternden Frauen wie Linda de Mol vorbehalten sein, sich mit Photoshop zu pimpen?

Grund für Tränen hat wirklich nur Fake-Freundin Vanessa Hudgens, denn mit der Fotostrecke in der Men’s Health hat es Zac definitiv von der Justin-Bieber-Liga in das Promi-Porno-Pantheon geschafft. Dass sich der gute Zac noch immer nicht so wirklich festlegen will, zeigt folgendes Detail: Er ist demnächst nicht nur in der Men’s Health, sondern auch in der Women’s Health zu sehen. Make your bets…

 

Rutscht mit diesem Anblick gut ins Wochenende. Aber rutscht nicht aus, denn draußen ist es feucht. Noch feuchter wird es dann am 14. April, denn dann gibt es das Heft am Kiosk.

High school is so over,

Noch so ein Hottie: Remo Staubli – Model und Starkicker

 

Kommentare

  1. Gepostet von Nika am Samstag, 14. April 2012

    wow, er hat sich wirklich gemacht seit den hm-filmen.

  2. Gepostet von Brad am Samstag, 14. April 2012

    finde ich auch. fand ihn früher eher ätzend

  3. Gepostet von Jens am Samstag, 14. April 2012

    schönes Cover

  4. Gepostet von Susanne am Samstag, 14. April 2012

    RRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR

Antworten

Teil mir Deine Meinung mit. Ich freue mich über Feedback!