Grünes Outfit Blogger Brad Shaw Schuhe Adidas Forum Lo V-Neck Shirt America Apparel Kette Mayk Holländer Atelier Schmuck

Grün, grün, grün: He’s got the look like junges Gemüse

Veröffentlicht: Freitag, 25. Mai 2012

Ich mag Gurken, Zucchini und Erbsen. Das war nicht immer der Fall. Als Grünschnabel habe ich alles Gesunde verabscheut und dafür die Zeichen der Zeit hart zu spüren bekommen. Genauer gesagt: der Zeit vor 1900. Deshalb verbrachte ich, mit einem Holzlineal zwischen Hüfte und Hals kerzengerade aufgerichtet, viele Stunden meiner Kindheit am Esstisch unserer Ur-Großmutter, wenn nicht sogar den kompletten, von Eltern aufgedrängten, Holland-Urlaub. Denn bei ihr, Jahrgang 1897, galt: „Du stehst erst auf, wenn der Teller leer ist!“

Schlechtes Wetter war ebenso vorprogrammiert wie der Generationenkonflikt: Junges Gemüse gegen verdorrte Distel. Kein Marsmännchen kam, um sie mit ihrer gehaltvollen Minestrone nachhaltig ins Orbit zu kippen. Schlupp!

Weitere Konsequenzen:

Erstens: Pickel, sobald gedünsteter und leicht gesalzener Kohlrabi auf den Tisch kommt.

Zweitens: Kein Grün kann verlockend genug sein, um mich ins Land von Beatrix, Käseköpfen und Holzschuhen zu locken. Holzschuhe?!

Drittens: Allergische Abneigung gegenüber der Farbe Grün in all ihren abartigen Ausformungen und Assoziationsfeldern: Fußball, Fischer, Frösche. Zum Glück war die Polizei bereits in den Neunzigern grün…

Junges Gemüse: Lecker!

Es dauerte ein paar Jahre, bis ich junges Gemüse endlich zu schätzen wusste. Genauer gesagt kam ich desto mehr auf den Geschmack, je älter ich wurde – übrigens auch, was die Früchte des Gartens betrifft.

Weitere Grenzüberschreitungen folgten. Heute esse ich Gurken, Zucchini und Erbsen, noch immer keinen Kohlrabi, trage dafür ab und an Grün an meinem Körper – um mir die am Esstisch meiner Ur-Großmutter vergeudete Kindheit zurückzuholen, bevorzugt im Rahmen eines kompletten Schuljungenoutfits mit Hosenträgern und Klettverschlüssen an den Sneakers.

V-Neck Shirt: American Apparel, Schuhe: Adidas/Forum Low, Shorts: Revelation, Kette: Mayk Holländer, Eyewar: Von Zipper

Grün, grün, grün sind alle meine Kleider“, kann ich trotzdem nicht singen. Mein Schatz ist schließlich kein Jägermeister. Er jagt höchstens Holland-Urlauber – eine Grenzüberschreitung, die für mich noch immer nicht in Frage kommt. Ich sitze lieber zuhause und koche ihm eine gehaltvolle Minestrone.

Man muss eben die Zeichen der Zeit erkennen.

Und jetzt kippt mich ins Orbit,

Mehr aus meinem Tagebuch – HIER!

Mehr Outfits – HIER!

Kommentare

  1. Gepostet von Marc am Samstag, 26. Mai 2012

    dem Wetter nach hast du ja den teller leer gegessen gestern

  2. Gepostet von Uwe am Samstag, 26. Mai 2012

    Grün steht Dir!!!

  3. Gepostet von Jules am Samstag, 26. Mai 2012

    Ich kann Kohlrabi auch nicht ab. Hoffe, dass mein Kleiner irgendwann trotzdem drauf kommt, dass Gemüse lecker ist. Mutterprobleme :-)

  4. Gepostet von Brad am Samstag, 26. Mai 2012

    habe ich…. und jules, gestern komplett vegetarisch

Antworten

Teil mir Deine Meinung mit. Ich freue mich über Feedback!