Sara Kulka, Kandidatin bei Heidi Klums "Germanys next Topmodel" soll Stripperin in einem Saunaclub in Chemnitz gewesen sein. Screenshot: ProSieben.de

GNTM: Du strippst, Sara? Langweilerin!

Veröffentlicht: Donnerstag, 19. April 2012

Über Sara Kulka sind bei „Germany’s next Topmodel“ schon so viele böse Sachen gesagt worden. Zum Beispiel die fiese Behauptung von Topfavoritin Luisa Hartema, die sinnlichen Lippen der Leipzigerin seien aufgespritzt. Unerhört! Heute wird in Deutschlands fliegendem Zickenzirkus wohl enthüllt werden, was die tratschgeile Nation schon seit Wochen weiß: Sara hat in einem Chemnitzer Saunaclub als Stripperin gearbeitet – ein Skandal, wie er langweiliger nicht sein könnte.

[youtube_sc url=”http://www.youtube.com/watch?v=CzJ-_tWFXrA”]

Ich muss meiner lieben Kollegin Janina an dieser Stelle widersprechen: Sara Kulka ist leider geil. Sie sieht nicht nur bombe aus, sondern gestaltet den 2012 an Höhepunkten bisher armen Topmodel-Abend immer wieder unterhaltsam. Da Miss Penthouse Aline Irgendwas, Gina-Lisa Lohfink und Micaela Schäfer bereits mit Heidi Klum um die Welt gereist sind, haut uns Saras Hüllenlosigkeit ohnehin nicht vom Hocker.

In den Previews zur Sendung heute Abend sehen wir Sara heulend neben Heidi Klum und denken uns. Who cares? Boring!

Mädchen.de hat Sara bereits verraten, dass sie einfach Spaß am Pole-Dancing habe. Und wer hat den nicht? Rückendeckung gibt es beim ProSieben Pressesprecher Christoph Körfer. „Wegen einer Jugendsünde muss niemand Deutschlands erfolgreichste Modelshow verlassen“, sagte er dem Onlineportal.

Insofern sind wir gespannt auf die Sendung um 20.15 Uhr. Vielleicht geht es ja doch um einen ganz anderen Skandal, vielleicht hat Sara ja heimlich kalorienreiches Müsli gegessen, vielleicht hat sie einen Hamster in die Mikrowelle gesteckt, vielleicht aber auch nicht.

Janina wird euch berichten.

Janinas Topmodel-Historie – HIER!

Kommentare

  1. Gepostet von Sanne am Donnerstag, 19. April 2012

    Ich finde das “Skandal”-Theater auch wieder völlig übertrieben

Antworten

Teil mir Deine Meinung mit. Ich freue mich über Feedback!