Roman Lob - Unser Star für Baku ist heiß findet ESC-Guckerin Vanessa vom Kugel Rum-Blog

ESC: You can leave your hat on… Sexbomb Roman erntet Lob

Veröffentlicht: Dienstag, 22. Mai 2012

Mein Gott, wer hätte geahnt, dass der Deutsche so knuffig ist! Kannte den bisher nur aus dem Radio und bin jetzt ganz durcheinander! – Diese wundervollen Sätze beschreiben Roman Lob und stammen nicht von mir. Wörtlich wuschig wurde eher Vanessa Piccola vom „Kugel Rum!“-Blog, als sie den deutschen ESC-Teilnehmer in voller Größe auf ihrem Laptop sah. Und weil ich es bisher immer noch nicht geschafft habe, Vanessas Existenz angemessen auf BradSticks zu würdigen, überlasse ich ihr jetzt die würdevolle Aufgabe, den Lobgesang auf unseren Roman zu trällern.

Vanessa Piccola stammt aus dem schönen Hameln, studiert im schöneren Hamburg trotzdem keine Ratten, sondern die noch schöneren Nordmänner – und nebenbei auch Medienwissenschaften. Derzeit absolviert sie in Mailand ein Praktikum beim Goethe-Institut und versorgt ihre Leser täglich mit den neuesten Trends aus der Modemetropole. „Kugel Rum!“ bezeichnet sie selbst als „derben Lifestyle- und Modeblog mit einem Hauch Gestörtheit“. Netterweise ist Vanessa meinem Aufruf gefolgt, sich zum staatstragenden Thema Eurovision Song Contest zu äußern.

Vanessa schreibt…

Als begeisterter Anhänger des Trash-TVs und bekennender Lena-lustig-Finder, kam mir der Aufruf meines Blogbros Brad sehr entgegen, mich doch bitte mal zu den diesjährigen Kandidaten des Eurovision Songcontests zu äußern. Mehr als gern, denn auch hier in Mailand verdient das Großereignis des schlechten Geschmacks meine besondere Aufmerksamkeit (und Nationalstolz!). Als Gelegenheitsitalienerin nehme zunächst die Vertreterin meiner zeitweiligen Heimat unter die Lupe.

Nina Zilli, Italien: Amy ohne Whiskey

Brad bezeichnete die gute Nina Zilli sehr treffend als Amy Whinehousig. Sie sieht zwar nicht so abgefuckt aus, doch vom Musikstil her kommt sie unserem liebsten Drogenopfer (Gott hab sie selig) recht nahe. Aber eben auch nur recht nahe – wie die Kandidatin mit der rauchigsten Stimme im Popstars-Recall. Es fehlt das Crack, es fehlt der Whiskey und es fehlt die gehörige Portion Blake Fielder-Civil. Zilli ist eine „nette“ Amy Whinehouse und wer will das schon?

[youtube_sc url=”http://www.youtube.com/watch?v=1K8PB8eIy50″]

Ihr Song L’Amore È Femmina (Out of Love) ist meiner Meinung nach seichtes Radiogedudel. Was nicht die schlechteste Voraussetzung für den ESC ist. Ein Platz in den Top Ten ist ihr wohl sicher, ein Platz in meinem Herzen jedoch nicht.

Roman Lob: Sexuell attraktiv

Das sieht beim Deutschen Roman Lob schon ganz anders aus. Der macht zwar mit seinem Song „Standing still“ auch nur seichtes Radiogedudel, hat aber den nötigen Kratzer in der Stimme. Außerdem (das sei hier nicht außer Acht gelassen) finde ich den jungen Mann sexuell attraktiv. Sehr. Sei es sein Faible für Caps und Mützen oder der spaßige Plug im Ohr – I would very much like to stand still with you, Roman. Ich hoffe sehr, dass auch die restliche Bevölkerung Europas einen Sinn für Optik beweist und unseren schönen Landsmann weit nach oben votet.

[youtube_sc url=”http://www.youtube.com/watch?v=tzMye6AV8BQ”]

Ich zeige mich also nationalbewusst und verkünde: Roman Lob ist mein Star für Baku. Rawr. Wobei mir einfällt, dass ich von Italien aus ja sogar für ihn anrufen könnte. Gibt’s da was zu gewinnen?

Und sonst so?

Was Vanessa über den Einheitsbrei aus Ländern wie Lettland denkt, was sie zum Jedward-Revival sagt und warum sie den österreichischen Beitrag der Gruppe Trackhittaz, „Woki mit deim Popo“, gar nicht so daneben findet, lest ihr auf dem „Kugel Rum!“-Blog. Also kugelt euch mit und beehrt Vanessa auch auf ihrer Facebook-Fanseite.

[youtube_sc url=”http://www.youtube.com/watch?v=BKQf8Z5uWQ8″]

Let the music play,

Warum Pop Police und ich auf den schwedischen Beitrag stehen – HIER!

Mehr Musik – HIER!

Mehr ESC – HIER!

Kommentare

Antworten

Teil mir Deine Meinung mit. Ich freue mich über Feedback!