Traumhafte California Curls von Katy Perry

Sommerhits: Tanzt und holt uns die Hitze zurück!

Veröffentlicht: Samstag, 28. Mai 2011

Gebt mir Cocktails, leicht bekleidete Menschen und vor allem: Gebt mir Sonne! Denn die letzten Wochen über war der Sommerfaktor heute eher unbefriedigend. Dabei hatte ich eigentlich vor, meine persönliche Beachclub-Saison bereits im Mai zu eröffnen. Wenn in Afrika der Regentanz hilft, müsste in Europa doch das Gegenkonzept funktionieren: der Sommerhit. Und ihr müsst alle die Hüften wie Shakira kreisen lassen, damit der Sommer dieses Mal bleibt! Leichtbekleidet natürlich. (Foto: Video zu CALIFORNIA CURLS von Katy Perry)

Kein Sommerhit ohne Marketing-Konzept: Latino-Rhythmen, Sommerthemen, Strandvideos und im Idealfall noch eine markante Choreographie, die jeder selbst mir drei Litern Sangria im Blut noch mittanzen kann, gehören genauso zum Sommerhit wie die inflationäre Verwendung von Worten wie „Holiday“, „Beach“ oder „Amore“. Dazu noch eine eingängige Melodie. Perfekt!

Angesichts der gebotenen Oberflächlichkeit mit Meeresrauchen im Hintergrund wundert es kaum, dass Sommerhits meistens One-Hit-Wonders bleiben. Oder hört irgendjemand von euch die Jungle Drum beaten? Andere sind zu Klassikern geworden – wie Bryan HylandsItsy Bitsy Teenie Weenie Yellow Polkadot Bikini“.

Laut Wikipedia gilt „In the Summertime“ von Mungo Jerry als erfolgreichster Sommerhit aller Zeiten. 1970 verkaufte sich die Platte sechs Millionen Mal und schaffte es in 26 Ländern auf Platz 1 der Hitparaden! Lou Begas „Mambo Number 5“ gehört gleichfalls zu den umsatzstärksten Sommerhits der Geschichte.

Wenn ihr Lust habt, könnt ihr die Liste ja mal in den Kommentaren erweitern. Ich habe euch mal die gepostet, die mir spontan einfielen. Sorry for Dj Bobo… Von KaomasLambada“, das J-Lo ja gerade in „On the Floor“ verarbeitet hat bis zum legendären „Bacardi Feeling“ von Kate Yanai gibt es ja unzählige andere Beispiele. Damit kommt vorerst gut in den Samstag.

Und tanzt für mehr Sonne! Später melde ich mich als Dank mit einem richtig heißen Gerät zurück!

 

 

 

Check also: Wo bitte geht’s zum Strand?

Kommentare

Antworten

Teil mir Deine Meinung mit. Ich freue mich über Feedback!