Einhorn

Dumme, dumme (erwachsene) Menschen

Veröffentlicht: Dienstag, 5. Mai 2015

Die Leute sagen, Träume seien Schäume. Zumeist handelt es sich um dumme Menschen. Jene, die nicht verstehen, dass Träume eben keine Luftblasen sind, sondern der Milchschaum auf dem halb leeren Glas Latte Macchiato. Vielleicht machen sie das Glas nicht gleich halb voll, zumindest aber versüßen sie die bittere Brühe, die uns manchmal eingeschenkt wird.

Was wichtiger ist: In Wahrheit ist es nicht der Kaffeesatz, der unsere Zukunft bestimmt. Es sind unsere Träume.

Lass nie etwas zwischen dich und deine Träume kommen. Nicht einmal, wenn du hellwach bist. Gerade dann nicht. #GN8

Posted by BradSticks – Lifestyle-BLOG on Samstag, 2. Mai 2015

 

 

Schade eigentlich, dass uns der Glaube an das, was nur in unserem Kopf existiert, im Laufe des Lebens immer weiter abtrainiert wird. Während Fantasie und Vorstellungskraft im Kindesalter gefördert und gefordert werden, gelangen wir irgendwann an den Punkt des Lebens, an dem sich die Realität plötzlich nur noch aus Fakten zusammensetzen soll. Wir werden darauf getrimmt, mit wachen Augen durch die Welt zu gehen, das Leben eben wie Erwachsene zu sehen.

Wahrscheinlich braucht es keinen Kaffeesatz, um zu verstehen, wie kümmerlich dieses Leben sein kann. Tatsächlich gibt es Leute, die meinen, dass Träume kommen und gehen – genau im Moment, in dem wir morgens aufwachen. Ich meine, dass diese Menschen dumm sind. Weil ich weiß, dass ich ohne meine Träume gerade Fernsehserien schauen und davon träumen würde, wie schön das Leben sein könnte.

Tatsächlich aber überlege ich, noch einmal raus in die Stadt zu fahren, um mich an den Lichtreflexionen auf der Alster zu erfreuen. Obwohl es längst Zeit für das Sandmännchen ist. Weil es immer solche Momente waren, in denen ich mir überlegt habe, was ich als nächstes machen möchte. Schaffen möchte. Erreichen möchte. Zum Glück bin ich hellwach.

Weil alle immer fragen, warum sie Hamburg “die Perle” nennen:

Posted by BradSticks – Lifestyle-BLOG on Montag, 4. Mai 2015

 

Lass nie etwas zwischen dich und deine Träume kommen. Nicht einmal, wenn du hellwach bist. Gerade dann nicht.

Es ist leichter, einen Traum real werden zu lassen, als die Realität in einen Traum aufzulösen. In diesem Wissen liegt…

Posted by BradSticks – Lifestyle-BLOG on Sonntag, 3. Mai 2015

 

I’m a dreamer,

kurz-unterschrift11

Mehr aus meinem Tagebuch – HIER!

Antworten

Teil mir Deine Meinung mit. Ich freue mich über Feedback!