Podolski Schweinsteiger World Champions 2014

Regentanz-Taumel: Sommermärchen, Marsch!

Veröffentlicht: Montag, 14. Juli 2014

Wasser, Marsch! Musik an! Menschen auf die Straße! – Schon kann das Sommermärchen beginnen – die Nacht des vierten Sterns, oder wie wir später nostalgisch erzählen werden: die Nacht, in der Deutschland Rio rockte und Weltmeister wurde.

 

 

Wir werden Gespräche über diese Nacht bald schon mit Phrasen wie „Weißt du noch?“ oder „Wo warst du als?“ einleiten und uns freuen, dabei gewesen zu sein. Irgendwie, irgendwo in dieser Sommernacht, in der die Menschen auf den Straßen im Regen tanzten. Keinen argentinischen Tango sicherlich. Dafür Irgendwas zwischen Freestyle und Freudentanz

 

Reeperbahn feiert Weltmeistertitel

Weil das Sommermärchen 2014 kein pathetischer Euphemismus mehr war, sondern pure Euphorie. Hysterie. Und eine schwarz-rot-goldene Farbsymphonie. Von Hamburg bis nach München, drumherum und auch auf Malle. Da ganz besonders. Und besonders ich werde wohl nicht drumherum kommen, meinen Stern nun umzufärben und abzugeben. Am liebsten direkt an Lukas Podolski. Der darf ihn sich gern persönlich abholen.

 

Sommermärchen, Marsch“ heißt leider auch, dass das Fanfieber auf BradSticks langsam wieder abklingen wird. Verabschieden möchte ich mich mit ein paar der schönsten Blog-Fotos zur WM und dem Versprechen, dass wir uns 2016 zur EM in Frankreich mit reichlich neuem Fieber zurückmelden werden.

Danken möchte ich besonders allen, die unser schönes Fan-Fotoalbum mit Superdeutschland-Selfies bereicherten, und meinen Freunden, die das Projekt „Fanfieber“ mitgetragen und beflügelt haben. Vielleicht, weil sie fotogeil sind, sicherlich aber, weil sie die fabelhaftesten Freunde unter der Sonne und den vier Sternen sind.


Sagen wir mal so: Ohne Ball kein Fußball, ohne Buddys kein BradSticks. Denn wie wir auf dem Weg zum Sommermärchen gelernt haben, geht nichts über ein tolles Team. Und knackige Jungs. Märchenhafte Zustände in meiner Welt also!

 

Die Notlösung hätte übrigens so ausgesehen:

Weltmeister der Herzen


Good evening, world, this is Hamburg calling:
„Germany, douze points for awesomeness!”

Wir sind Weltmeister!
Can you fucking believe it?

kurz-unterschrift2

 Mehr aus meinem Tagebuch – HIER!

Antworten

Teil mir Deine Meinung mit. Ich freue mich über Feedback!