Katy Perry Lyric Video Birthday

Danke, Diggi – und deshalb: Happy Birthday

Veröffentlicht: Samstag, 31. Mai 2014

Geburtstage sind eine tolle Gelegenheit, um Menschen zu danken. Zum Beispiel an deinem Geburtstag, den du dir mit Menschen wie Marilyn Monroe und Heidi Klum teilst – was den 1. Juni irgendwie zum blondesten Geburtstag des Jahres macht.

Macht Sinn. Schließlich bist du unter all den den großen Blonden in meinem Telefonbuch der Größte. Ungelogen! Vielleicht auch nur der größte Idiot. Doch ich müsste lügen, würde ich leugnen, dass das nicht irgendwie auch die Faszination an dir ausmacht.

Katy Perry Birthday Lyric Video

Also dann mal „Danke“, Diggi:

Dafür, dass du mich durch lange Bahnfahrten und dunkle Straßen begleitet hast, als ich fast nicht mehr nach Hause gefunden habe, obgleich das nicht ganz uneigennützig war.

Dafür, dass du die Reparaturarbeiten in meiner Wohnung erledigst, obgleich nicht aus Nettigkeit, sondern nur aus Leidenschaft. Aber was wiegt nett schon gegen leidenschaftlich, ne?

Dafür, dass du mir Glühbirnen mitbringen, und noch einmal nach meiner Lampe im Wohnzimmer sowie dem Wäschetrockner schauen wirst.

Dafür, dass du mich wieder zum Schreiben gebracht hast als es nötig war, obgleich das nicht deine Absicht war.

Kate Perry Lyric Video Birthday 3

Aber es waren gerade diese Texte, die den Tiefgang hatten, der sich direkt in Reichweiten umrechnen ließ, in Likes und Seitenzugriffe. All diese Eingriffe auf meinen Hormonhaushalt, die Leser bei der Stange halten. So wie du mich bei der Stange gehalten hast. Wie auch immer du das geschafft hast. Vielleicht, weil keiner süßer aussieht, wenn er mit ‘ner Bulls-Cap auf dem Kopf einschläft. Sicherlich.

Und manchmal möchte man meinen, ich wäre von Kopf bis Fuß auf dich programmiert. Weil dein Name in dem Buch steht, das ich im Kopf habe; weil dein Name auf den Schuhen steht, die ich am liebsten trage; weil es Tage gibt, an denen ich meinen Kopf gegen die Wand schlage, um nicht dauernd an dich zu denken, und mit den Füßen auf den Boden zurückzukommen.

Tage, an denen ich dich als dumm abstempeln möchte, bis du wieder etwas furchtbar Intelligentes sagst. Tage, an denen ich dir die Tür vor der Nase zuschlagen möchte, wenn du längst den Fuß drin hast. Tage, an denen ich dich umbringen möchte, aber du viel zu gut aussiehst, als dass ich es je übers Herz bringen würde.

Normalerweise enden „Happy Birthday“-Texte mit dem unvermeidlichen „Bleib so wie du bist“. Nicht hier. Weil du der größte Idiot bist, den ich kenne. Leider auch der süßeste. Obgleich du das nicht gern hörst.

I’ll make it like you birthday every day,

Brad Unterschrift

Mehr aus meinem Tagebuch – HIER!

Antworten

Teil mir Deine Meinung mit. Ich freue mich über Feedback!