Archive ‘Brad’s Diary’

Veröffentlicht: Dienstag, 5. Mai 2015

Die Leute sagen, Träume seien Schäume. Zumeist handelt es sich um dumme Menschen. Jene, die nicht verstehen, dass Träume eben »

Veröffentlicht: Sonntag, 3. Mai 2015

Als Teenager fragten wir uns immer, wie wir bei anderen ankommen, wie wir auf sie wirken, was sie über uns »

Veröffentlicht: Sonntag, 26. April 2015

Was du dir vorstellen kannst, ist auch möglich. Oder besser: Was du nicht wagst, dir vorzustellen, wird auch nie wahr »

Veröffentlicht: Mittwoch, 8. April 2015

Manchmal ist es dieses eine Ding, das fehlt, das einen Festtag zur Vollkatastrophe macht, das die Macht hat, dich ganz »

Veröffentlicht: Mittwoch, 8. April 2015

Das Prinzip Hoffnung ist ein zweischneidiges Schwert. Nichts gibt mehr Kraft, die es braucht, um seinen Träumen entgegen zu fliegen, »

Veröffentlicht: Samstag, 4. April 2015

Ich war dann mal weg. Auf anderen Kanälen unterwegs. Für zwei Monate. Irgendwie dabei, mich in einen großen Job einzuarbeiten. »

Veröffentlicht: Sonntag, 25. Januar 2015

Das ist ein Text über die ewige Herausforderung, sich selbst herauszufordern. Zuvorderst: den inneren Schweinehund zu besiegen und Dinge nicht »

Veröffentlicht: Sonntag, 18. Januar 2015

Für mich ist mein kleiner Bruder ein ganz Großer. War er schon immer. Nicht nur, weil er mich etwa um »

Veröffentlicht: Sonntag, 18. Januar 2015

Es gibt Typen, die stehen auf Brüste. Ich stehe auf Bizeps. Beim letzten Lesen meines Manuskripts kam ich trotzdem nicht »

Veröffentlicht: Sonntag, 11. Januar 2015

So oft im Leben vermittelt uns irgendjemand das Gefühl, ersetzbar zu sein, weshalb Millionen Menschen da draußen mit der Angst »

Veröffentlicht: Mittwoch, 7. Januar 2015

Im Grunde gibt es wenig Geistreiches über die Liebe zu sagen. Weil sie zumeist dort stattfindet, wo der Verstand nicht »

Veröffentlicht: Mittwoch, 7. Januar 2015

Es gibt nichts Schlimmeres als SMS von gestern Nacht… Habe ich gestern Nacht gedacht. Nachdem ich in einem Anfall von »