Archive ‘Brad’s Diary’

Veröffentlicht: Dienstag, 14. Juni 2011

This one is dedicated to the one I loved more than any song could tell. „No-one I know could ever »

Veröffentlicht: Donnerstag, 9. Juni 2011

Ich bin ein wenig traurig. Denn in den letzten Jahren war fast immer live dabei, wenn Heidi Klum in Köln »

Veröffentlicht: Dienstag, 7. Juni 2011

Es gibt diese Tage, die möchte ich in die Tonne kloppen wie ich es mit Schuhen NIEMALS tun würde. Denn »

Veröffentlicht: Montag, 6. Juni 2011

“Later that night I got to thinking about the x-factor. In mathematics, we learn that x stands for the unknown, »

Veröffentlicht: Samstag, 4. Juni 2011

Die Sonne knallt wie Wodka. Klar, dass da Frühlingsgefühle auftreten. Doch wohin mit den überschäumenden Hormonen? Don’t search for the »

Veröffentlicht: Donnerstag, 2. Juni 2011

Christoph und ich haben es tatsächlich noch raus auf die Terrasse geschafft. Nach dem frustrierenden Tag gestern sind mir gleich »

Veröffentlicht: Donnerstag, 2. Juni 2011

Ich bin mit dem Tune auf dem Ohr aufgewacht, und deshalb muss das Lied des Tages einfach Britneys “Baby… one »

Veröffentlicht: Dienstag, 31. Mai 2011

Wie gesagt habe ich mir am Wochenende die BRAVO gekauft. Und inzwischen kann ich euch die erste Lektüre-Erfahrung mitteilen: Ich »

Veröffentlicht: Sonntag, 29. Mai 2011

Na, da haben Sommerhits und Hüftenwackeln offensichtlich geholfen. Der Himmel ist heute so blau wie ich Samstag vor ‘ner Woche. »

Veröffentlicht: Samstag, 28. Mai 2011

Ich habe mich in letzter Zeit intensiv mit Jugendkulturen befasst. Schließlich fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Um »

Veröffentlicht: Freitag, 27. Mai 2011

Man denkt sich ja nichts dabei. Zumindest nichts Schlimmes. Also habe ich mich aufgerafft, um den Abend noch im „Scharfen »

Veröffentlicht: Donnerstag, 26. Mai 2011

Good morning, Upper East Siders… In a city that ALWAYS sleeps, it’s important to always be alert. Because if you »