Archive ‘Blogs’

Veröffentlicht: Samstag, 10. Dezember 2011

Soeben habe ich einen Spin-Off dieses Blogs auf Tumblr gehoben. Der interessantere Teil dieser Nachricht: Ich habe keinen Sex mehr. »

Veröffentlicht: Freitag, 9. Dezember 2011

Ob es der hormonellen Veränderung durch den Konsum genveränderter Lebensmittel anzulasten ist, oder dem Einfluss der Dipp-Schwingungen in Käsefondues auf »

Veröffentlicht: Donnerstag, 1. Dezember 2011

Vor einem halben Jahr hätten wir nie gedacht, mit Geschichten aus dem Leben frustrierter Singles und anderen Katastrophen überhaupt irgendjemanden »

Veröffentlicht: Mittwoch, 30. November 2011

Freunde, ich habe nach Feierabend gerade die vielen Emails gelesen, die Ihr mir zum Text HIV gesendet habt. Eine Nachricht »

Veröffentlicht: Mittwoch, 30. November 2011

Das erste Mal hatte mir bereits das Herz zerrissen. Das zweite umso mehr. Und es gab keine Erklärung. Weder für »

Veröffentlicht: Samstag, 26. November 2011

Nennt mich POST: „Preacher of Single Theology“. Manchmal frage ich mich trotzdem: Am I losing my religion? Und antworte mir »

Veröffentlicht: Mittwoch, 23. November 2011

Danks Coquettes Brief an Brad feiert ein Genre Renaissance, das seit vielen Jahrhunderten genau dann bemüht wird, wenn der Literat »

Veröffentlicht: Dienstag, 22. November 2011

Coquettes Brief an Brad hat nicht nur Milli auf den Plan gerufen. Jetzt meldet sich auch Yavi Bartula vom Blog »

Veröffentlicht: Dienstag, 22. November 2011

Coquettes Brief an Brad zieht Kreise. Jetzt meldet sich Milli Mauer von “Josie Loves” zu Wort. Und Miss Mauer sieht »

Veröffentlicht: Montag, 21. November 2011

Ich habe wieder Post bekommen. Heute von meiner Freundin Coquette. Die will mir ernsthaft erzählen, dass sie manchmal gern mit »

Veröffentlicht: Donnerstag, 17. November 2011

Heute will ich euch ausnahmsweise nicht damit nerven, wie toll ich Lukas Podolski und Marko Arnautovic finde. Vielleicht… Denn es »

Veröffentlicht: Montag, 7. November 2011

Mädels, Hetero-Jungs. Psssssst! Ich bin auf der Flucht. Unterwegs versuche ich gerade, all meine Klamotten unauffällig in Sammelcontainern zu verstecken. »